Karriere

PRESSTEC Karriere – Werden Sie Teil unseres Teams!

Innovativ seit mehr als 60 Jahren: Kehls Ideenschmiede für die Massiv- und Blechumformung. Wer irgendwo in Europa pressen, schmieden, ziehen oder stanzen muss, setzt auf die Umform-Spezialisten von PRESSTEC.

Ideenreich, qualitätsbewusst, engagiert – so agieren wir regional und national mit einem hochqualifizierten Team von derzeit 70 Mitarbeitern.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich in unseren Stellenangeboten ob auch für Sie das Passende dabei ist!

 

Fachkräfte mit Berufserfahrung

Dreher (m/w)

Personalreferent (m/w)

Projektleitung Marketing (m/w)


 

Fachkräfte mit Berufserfahrung bei Presscontrol Elektrotechnik GmbH 

Projektleiter Automatisierung (m/w)

Monteur Elektrotechnik (m/w)

Softwareingenieur Maschinen & Anlagen (m/w)

Prüftechniker DGUV Vorschrift 3 (m/w)

Facharbeiter Elektrotechnik (m/w)


 

Schüler und Studenten

Wir bilden aus:

Studium 

  • Maschinenbauingenieur in dualer Ausbildung mit der „Dualen Hochschule Baden-Württemberg“ DHBW-Karlsruhe
  • Abschlussarbeiten
  • Praxissemester

Ausbildung zum Feinwerkmechaniker (m/w)

Feinwerkmechaniker stellen mittels moderner CNC-Maschinen, konventioneller Maschinen und manuell Bauteile aus Metall her, die zu Produktionsmaschinen, Prüfeinrichtungen, oder Bearbeitungswerkzeugen zusammengebaut werden.

Deine Tätigkeiten

Wusstest du, dass ohne dich in großen Industrieproduktionshallen keine Maschinen laufen würden? Es könnten keine Autos mehr produziert werden, keine Waschmaschinen und auch keine Smartphones. Dank dir haben die Fertigungsmaschinen und –anlagen alles, was sie brauchen, denn du stellst viele kleine bis große Bauteile aus Metall her, wie zum Beispiel Kolben, Zylinder und Wellen.

Produktion

Damit du loslegen kannst, erhältst du zunächst den Auftrag und wertest die mitgelieferten Skizzen und Zeichnungen aus. Sie zeigen dir wie die fertigen Produkte auszusehen haben. Damit planst du die Arbeitsabläufe und suchst dir die passenden Werkzeugmaschinen heraus. Dir stehen konventionelle Maschinen und CNC-Maschinen, also computergesteuerte Maschinen zur Auswahl. Nachdem du eine Fräs-, Dreh-, Schleif-, Hon- oder Bohrmaschine ausgewählt hast, gibst du ein Steuerungsprogramm ein, positionierst die Werkzeuge in der Maschine und stellst die Geschwindigkeit ein. Oder du bearbeitest das Metall ganz einfach von Hand, zum Beispiel beim Schneiden von Gewinden mit dem Gewindebohrer und dem Schneideisen.

Nachbearbeitung

Jedes Bauteil, das du produzierst, wird genau unter die Lupe genommen bevor es weiterverarbeitet wird. Mit Messschraube oder Messschieber prüfst du, ob die Maße auf den hundertstel oder sogar tausendstel Millimeter stimmen. Bei Abweichungen kannst du von Hand nachschleifen. Wenn auch das nicht ausreicht, muss eventuell ein Werkzeug ausgetauscht oder die Drehzahl verändert werden bis das Bauteil so ist, wie die Skizze es dir angibt. Beim nächsten Mal passt alles. Qualitätskontrolle bestanden!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

Falls Sie an einer dieser Positionen interessiert sind, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Unternehmen der PRESSTEC-Group

PRESSTEC PRESSCONTROL PRESStec RESALE